La Gomera  

San Sebastián de La Gomera  

San Sebastián de la Gomera

Urlaub in San Sebastián de la Gomera, Hotel oder Ferienwohnung

San Sebastian de la Gomera, kanarische InselnSan Sebastián de La Gomera ist die Hauptstadt der Insel und eine Gemeinde im Osten von La Gomera. Die Stadt zählt heute ca. 7.000 Einwohner.

Die Hafenstadt wird auch das "Tor zur neuen Welt" genannt, weil von hier aus Christoph Columbus 1492 zu seiner Entdeckungsfahrt nach Amerika aufbrach.

Der größte Fähr- und Yachthafen der Insel bietet Fährverbindungen nach Teneriffa, La Palma und El Hierro. Von dort gelangt man über eine kleine Promenade zur "Plaza de Las Americas", wo sich auch das Rathaus befindet. Besonders sehenswert ist das Museum "Casa de Colon", das Kolumbus-Haus und die beiden Kirchen Ermita de San Sebastian und Iglesia de la Asunción.

Unterkünfte in San Sebastián de la Gomera

In der Inselhauptstadt gibt es Hotels, Ferienwohnungen und Apartments.

Ferienwohnungen in San Sebastián

Es gibt mehrere Ferienwohnungen für 2-4 Personen mit wunderbarem Ausblick auf Hafen, Bucht und Stadt sowie weitere Ferienwohnungen weiter oben im Tal, in den Bergen von San Sebastián, beispielsweise im Barranco de Manantiales. Ein weiteres Ferienhaus liegt am Chejelipes-Stausee.

Ferienwohnungen in San Sebastián

Ferienhäuser in San Sebastián de la Gomera Hier finden Sie Unterkünfte wie Ferienhäuser, Fincas, Apartments und Ferienwohnungen in San Sebastián de la Gomera auf La Gomera:

• Ferienhäuser in San Sebastián

Villen in San Sebastián de la Gomera

Villa in San Sebastián de la Gomera Buchen Sie hier exklusive Villen in San Sebastián de la Gomera und Umgebung auf der Insel La Gomera:

• Villen in San Sebastián de la Gomera

Hotels in San Sebastián de la Gomera

Die Apartamentos Quintero für Selbstversorger finden Sie besonders nah an Hafen und Strand (nur ca. 50 m), am Plaza de las Américas und Plaza de la Constitución. Zu allen Apartments gehört ein eigener Balkon mit Aussicht auf Berge, Hafen, Strand und Meer.

Die Apartamentos Pepita und die Apartamentos San Sebastián in der Calle Real, der ältesten Straße der Stadt, sind einfache und recht günstige Apartments, nah an Zentrum, Strand und Hafen, wo die Fähren nach Teneriffa und La Palma ab- und anlegen. Zahlreiche Geschäfte und den Busbahnhof erreichen Sie zu Fuß.

Das kleine Hostel Hostal Pension Hesperides bietet günstige Zimmer in der Nähe der Stadtmitte, des Tourismusbüros und verschiedener Sehenswürdigkeiten, besonders der historische Turm Torre del Conde befindet sich direkt um die Ecke und mit ihm auch das Hotel Torre Del Conde. In der gleichen Straße, der Calle de Ruiz De Padròn liegt nebem dem Theater Auditorio Insular Infanta Cristina das Hotel La Colombina mit Restaurant, Café und Terrasse. Auch das 2-Sterne-Hotel Villa Gomera liegt in dieser wichtigen und zentralen Straße.

Das Hotel Parador de la Gomera liegt etwas oberhalb des Ortes und bietet deshalb eine herrliche Aussicht auf Hafen und Meer, auch vom Pool aus. Zum Hotel Parador gehört ein tropischer Garten.

Hotels in San Sebastián de la Gomera

Hotel San Sebastián de la Gomera Hotels in San Sebastian auf La Gomera. Zur Auswahl stehen unter anderem Einzelzimmer und Suiten, Familien- oder Doppelzimmer mit Früstück, HP oder VP. Frühstück.

• Hotels in San Sebastián

Pensionen in San Sebastián de la Gomera

Pension in San Sebastián de la Gomera Hier finden Sie eine Auswahl an Pensionen in San Sebastián de la Gomera auf La Gomera:

• Pensionen in San Sebastián de la Gomera

Noch mehr Unterkünfte befinden sich viel weiter oben im Tal, am Chejelipes-See.

Pauschalreisen nach San Sebastián

Eine Pauschalreise nach San Sebastian de la Gomera ist gewöhnlicherweise inclusive Flug. Unterkünfte für die Pauschalreisen sind das Hotel La Colombina im Zentrum, das Hotel Torre del Conde direkt neben der gleichnamigen Sehenswürdigkeit sowie das 4-Sterne-Hotel Parador de La Gomera, das auf einem Felsvorsprung über der Stadt liegt. Alle Reisen können auch als Last Minute-Reise gebucht werden.

Es gibt aber auch Pauschalurlaub in den Bergen, ideal zum Wandern und zur Erholung mitten in der Natur. Die Casas Del Lomo am Chejelipes-Stausee befinden sich in den Bergen von San Sebastián, im Dorf Los Chejelipes, das im Barranco de las Lajas liegt, wo heute viele deutsche Auswanderer leben.

Pauschalreisen nach San Sebastian de La Gomera

Pauschalreisen San Sebastian Zahlreiche Angebote zu Pauschalreisen nach San Sebastian de La Gomera:
• Pauschalreisen nach San Sebastian
Urlaub in den Bergen, z.B. zum Wandern:
• Pauschalreisen zum Chejelipes-See

Urlaub und Sehenswürdigkeiten in San Sebastián

Das historische Zentrum mit seinen Würfelhäusern im kanarischen und kolonialen Stil liegt am Fuße des weiten Barranco (Schlucht) de la Villa und verfügt über einen der schönsten natürlichen Häfen auf den Kanarischen Inseln.

Abendlicher Treffpunkt der Einheimischen ist die kleine Plaza Calvo Sotelo, der grünste und belebteste Punkt der Altstadt.

Der Wehrturm "Torre del Conde" ist das einzige Gebäude, das sein früheres Aussehen nicht verändert hat.

Vom Leuchtturm "Faro Cristobal" hat man eine herrliche Aussicht auf die Nachbarinsel Teneriffa und den Teide, der der höchste Berg und gleichzeitig Vulkan Spaniens ist.

Direkt anschließend finden Sie die "Plaza de la Constitucion", auf der zweimal pro Woche ein Markt stattfindet. Im Mercado Municipal in der Avenida de Colòn werden jeden Mittwoch und Samstag frisches Obst und Gemüse, traditionelle Handwerkskunst und gomerische Spezialitäten angeboten. Auch den bekannten Palmhonig von La Gomera gibt es hier.

"El Santo" ist eine 20 Meter hohe Christusstatue, die 1968 erbaut wurde schon von weitem zu sehen ist. Von dort hat man einen wundervollen Blick auf die Stadt, den Hafen und den Atlantischen Ozean.

In San Sebastian können in aller Ruhe durch die engen Gassen schlendern und sich von kulinarischen Genüssen verzaubern lassen. Es gibt hier noch sehr viele alte Gebäude, die es lohnt sich anzusehen.

Der Hafen in San Sebastian de la Gomera ist für Yachten wie Segelboote sehr gut geeignet. Die Kanaren sind generell gute Segelreviere und die Insel La Gomera ist ganz besonders zum Segeln und damit für einen Segelurlaub geeignet, da sie größtenteils naturbelassen ist und glücklicherweise vom Massentourismus verschont geblieben ist.

Sehenswert ist auch das Kolumbus-Museum "Casa de Colón". Hier steht auch das frühere Zollhaus aus dem 17. Jahrhundert. Columbus soll hier 1492 seine Wasservorräte für die Entdeckungsfahrt nach Amerika aufgefüllt haben. Mit diesem Wasser soll er dann bei seiner Ankunft in Amerika das Land gesegnet haben. Im Museum finden Sie alle über die Reisen von Chris. Kolumbus und die Entdeckung der kanarischen Inseln sowie historische Gegenstände aus der Schiffahrt sowie antike Karten. Im Patio des Museums finden Sie Keramik aus der vor-spanischen Zeit. Die Adresse ist Calle El Medio, San Sebastian de la Gomera. Geöffnet ist montags bis freitags von 16 bis 19 Uhr.

Die Himmelfahrtskirche "Iglesia de Nuestra Señora de La Asunción", eines der ältesten Gebäude der Stadt, war ursprünglich nur eine kleine Kapelle. Auch bekannt als „Parroquin de la Ascunción“ bietet die Kirche dem geneigten Besucher ein ganz besonderes Fresko, das den historischen Angriff La Gomeras durch niederländische Schiffe zeigt. In dieser Kirche, die auch Himmelfahrtskirche genannt wird, wurden Kolumbus und seine Leute vor Beginn ihrer Seefahrt in das zukünftige Amerika gesegnet.

Das Archäologische Museum finden Sie im historischen "Casa Los Echevarria". Es sind Gegenstände aus der Zeit der Eroberung der Insel durch die Spanien ausgestellt sowie über das Leben der ersten Siedler La Gomeras.

Ideal zum Wandern gelegen ist beispielsweise die Region Benchijigua, die sich fast in der Inselmitte, in der Nähe des Garajonay Nationalparks, befindet. Eine weitere Wanderung in der Gemeinde von San Sebastián de la Gomera führt Sie durch die Las-Lajas-Schlucht mit dem Chejelipes-See. Die Wanderung zur Ziegenfinca "El Cabrito" lohnt sich kulinarisch: Sie können sich dort mit frischem Ziegenkäse eindecken und gestärkt den Rückweg antreten.

Strände in San Sebastián de la Gomera

San Sebastián de la Gomera kann drei wunderschöne Strände sein eigen nennen. Zum einen gibt es den Hauptstrand von San Sebastian, den "Playa de San Sebastián" und zum anderen den Strand "Playa de la Cueva" (Höhlenstrand).

Außerdem finden Sie etwas weiter außerhalb gelegen die idyllische und einsame Bucht mit dem Guanchenstrand, dem "Playa de la Guancha".

 

El Molinito

El Molinito, San Sebastian de la GomeraEl Molinito befindet sich oberhalb von San Sebastian de la Gomera. Die kleine Siedlung von nicht einmal 500 Einwohnern liegt in einer einmaligen Lage zwischen der Schlucht Barranco de la Villa und dem Barranco Seco, dem Tal der traditionellen Viehzüchter La Gomeras. Das Tal überrascht als "Schlucht hinter der Stadt" mit einer üppig grünen, landschaftlich schönen Lage. Apfelsinenbäume, Avocados, Bananen- und Papayapflanzen lassen einen Hauch von Exotik zu.

Der Panoramablick von El Molinito aus reicht über das gesamte Tal bis zur Hafenstadt San Sebastian und ist frei bis zum Atlantischen Ozean. Im Restaurante Inta erwarten Sie regionale Speisen.  

Verschiedene Wanderwege in das Landesinnere beginnen in El Molinito. Einer der Wege führt zur kleinen Künstlerkolonie nach El Atajo. Ein Österreicher baute hier vor Jahren verfallene kanarische Bauernhäuser zu kleinen Ateliers um.

   

Chejelipes-Stausee & Barranco de las Lajas

Am Chejelipes-Stausee im Barranco de las Lajas liegt der kleine Ort Chejelipes in den Bergen von San Sebastián. Viele Deutsche besiedeln diese einst unauffällige Region. Als Unterkunft stehen Ihnen hier die Landhäuser Casas Del Lomo direkt am See zur Verfügung, ideal zum Wandern und mit tollem Seeblick.

Das Apartment Izcague Castilla in Lomito Fragoso y Honduras, ebenfalls direkt am See. 300m sind es von hier bis zum Izcagüe Reservoir.

Ein weiteres Ferienhaus in Chejelipes finden Sie hier: Ferienhäuser in San Sebastian.

Eine noch bis vor wenigen Jahren in Betrieb gewesene Gofiomühle zieht die Aufmerksamkeit auf sich und wird gern als Fotomotiv genutzt. Die ganze Region eignet sich vorzüglich zum Wandern.

Fiestas & Feiertage in San Sebastián de la Gomera

Die Bajada de la Virgen de Guadalupe im Oktober ist das wichtigste Inselfest. Es wird alle 4 Jahre in San Sebastian de la Gomera gefeiert. Dabei wird die Madonnenfigur in einer Prozession wochenlang über die gesamte Insel durch alle Gemeinden getragen. Im Rahmen dieser Feierlichkeiten finden zahlreiche Fiestas statt.

20. Januar: Feiertag von San Sebastián

7. Oktober: Badaja de la Virgen (Prozession, Feierlichkeiten, Fiesta)

Orte in der Gemeinde San Sebastián de la Gomera

Zur Gemeinde San Sebastián de la Gomera gehören auch die Orte Ayamosna, Barranco de Santiago, Benchijigua, Chejelipes, El Atajo, El Cabrito, El Jorado, El Molinito, Inchereda, Jerduñe, La Laja, Laguna de Santiago, Las Toscas, Lo del Gato, Lomito Fragoso y Honduras, San Antonio y Pilar, San Sean de la Gomera, Tecina, Tejiade und Vegaipala.

Mehr über San Sebastian

Torre del Conde & Hotel Torre del Conde
Alle über die Sehenswürdigkeit Torre del Conde

Hafen auf La Gomera
Infos über den Hafen in San Sebastian und die Häfen der Insel

Hotel Parador La Gomera
Eines der historisch wichtigen und auch schönsten Hotels der Stadt und auch der gesamten Insel mit kanarischer Stein- und Holzeinrichtung.

Hotel Villa Gomera
Einfaches, familiengeführtes Hotel in zentraler Lage

Apartamentos Quintero
Die Apartments gewähren einen herrlichen Ausblick auf die Bucht von San Sebastian, zentrale Lage


Mietwagen auf La Gomera

Mietwagen La Gomera Ein Mietwagen ist für den Urlaub auf der Sonneninsel La Gomera sehr zu empfehlen.

• Mietwagen auf La Gomera