La Gomera  

Sport   Tauchen  

Tauchen auf La Gomera

Tauchen im Kanaren Urlaub - Tauchurlaub auf La Gomera

Die Insel La Gomera in Spanien ein absolutes Paradies für Taucher, auf Grund der naturbelassenen Strände und der zum Glück hier fehlenden Industrie sieht man beim Tauchen noch mehr Meerestiere als vor der Küste der anderen kanarischen Inseln. Die Bedingungen zum Tauchen sind vor La Gomera geradezu ideal.

Tauchen La GomeraVor den Küsten von La Gomera warten viele bunte Meeresbewohner und eine beeindruckende Unterwasserlandschaft auf Sie.

Bizarre Felsformationen mit hohen Steilwänden und faszinierende Höhlen bilden eine beeindruckende Unterwasserwelt, die für unzählige Fische, Krebse, Schwämme und andere Meeresbewohner ein nahezu perfektes Zuhause bietet.

Die einzigartigen Tauchplätze, die sogenannten Tauchspots, von La Gomera versprechen fast garantiert ein unvergessliches Tauch- und Urlaubserlebnis. Dies liegt aber nicht nur an den naturräumlichen Begebenheiten, vor allem auch die hervorragende Infrastruktur und die gut geführten Tauchbasen lassen den Urlaub etwas ganz Besonderes werden. Überall beherrscht man auch die deutsche Sprache, da die Tauchschulen meist von ehemaligen Auswanderern geführt werden

Für Individualreisende ist La Gomera eines der besten Reiseziele überhaupt. Die kleine Insel ist sehr gut zum Tauchen geeignet, wie auch allgemein für einen abwechslungsreichen Aktivurlaub. Auch ein reiner Tauchurlaub wird aufgrund der Vielfalt der Unterwasserwelt nicht langweilig. Ansonsten können Sie das Atlantikklima und die herrliche Ruhe der Insel genießen, vielleicht beim Wandern, Mountainbiken oder einfach nur am Strand...

Wie ist die Wassertemperatur vor La Gomera?

Bei einer idealen Wassertemperatur zwischen 18 und 23 Grad kann man diese phantasievolle Welt vor der Küste La Gomeras das ganze Jahr über unter besten Bedingungen erkunden.

Wenn Sie sich für einen Tauchurlaub auf der Insel La Gomera entscheiden sollten, können Sie sich n der absolut angenehmen Wassertemperatur in den Gewässern vor der Insel erfreuen, die ganzjährig das Tauchen ermöglichen, was auf das stets warme Klima der Insel zurückgeführt werden kann.

Wo finde ich Tauchbasen u. Tauchschulen auf La Gomera?

Die beliebtesten Tauchreviere liegen im Westen und im Süden der Insel. Hier ist das Wasser ruhig und man kann die Vulkanlandschaft unter der Wasseroberfläche entspannt erkunden, denn vor den Küsten La Gomeras befinden sich Schluchten, Höhlen und Steilwände, außergewöhnliche Felsformationen und Sandflächen unter Wasser.

In Valle Gran Rey gibt es keine eigene Tauchbasis, obwohl man von hier aus gut tauchen kann. Möglich ist es über Tauchschulen in San Sebastian, Playa Santiago oder Hermigua, diese unternehmen ständig Tauchgänge an den besten Tauchspots der Insel und somit, je nach Wind, Wetter und Wellenverhältnissen, auch an verschiedenen Stellen im Valle Gran Rey.

Für professionelle Taucher bietet sich die gut ausgerüstete Tauchschule im Hotel Jardin Tecina in Playa de Santiago an.

Die Tauchlehrer auf La Gomera sind gemäß den Standards der internationalen Tauchverbände ausgebildet, weshalb auch Anfänger kompetent beraten und geschult werden und Fortgeschrittene ihre Fähigkeiten in aufbauenden Kursen verbessern können.

Welche Fische und Meerestiere sieht man vor La Gomera?

Die Tauchplätze vor La Gomera sind außerordentlich fischreich, denn die vulkanische Unterwasserlandschaft beherbergt eine riesige Artenvielfalt an Tieren und Pflanzen.

Zahlreiche Fischarten wie Thunfische, Barrakudas, Mantas (Manta-Rochen) und Barsche wie den Zackenbarsch findet man ebenso wie die subtropischen Trompetenfische, Papageienfischen oder Schildkröten. Die reichhaltige Fauna bringt viele, auch erfahrene Taucher, zum Staunen.

Verschiedene Rochenarten, Haie, Kugelfische, Muränen, Anemonen, Schwämme, Schnecken und Krebse finden hier perfekte Lebensbedingungen. Viele dieser Arten werden Sie bei einem Tauchgang höchstwahrscheinlich erleben können.

An den verschiedenen Riffen sind aber ebenso Neonriffbarsche, Drachenköpfe und Trompetenfische beheimatet, die in der Unterwasserlandschaft leben, die sich aus mächtigen Felsblöcken ergibt, die mit verschieden großen Schwämmen bewachsen sind.

Hier fühlen sich neben den schönen Anemonen aber auch verschiedenste Krebs- und Schneckenarten wohl, ebenso wie Trompeten- und Drückerfische, die mit ihren farbenfrohen Schuppen besonders schön anzusehen sind.

Hotels auf La Gomera

Hotels auf La GomeraHier finden Sie Hotels auf La Gomera. Zur Auswahl stehen unter anderem Einzelzimmer und Suiten, Familien- oder Doppelzimmer mit Früstück, HP oder VP. Frühstück.
• Hotels auf La Gomera

Tauchausflüge für Taucher mit Tauchschein

Für erfahrene Taucher mit Tauchschein werden spektakuläre Tauchausflüge vor den Küsten der Insel La Gomera organisiert.

Wie läuft nun ein Tauchausflug ab? Mit speziell ausgerüsteten Taucherbooten werden kleine Gruppen in die Tauchgebiete gefahren. Ein professionelles Team von Tauchlehrern bringt Sie zu den schönsten Tauchplätzen.

Welche Tauchkurse und Tauchscheine gibt es?

Die Tauchschulen auf La Gomera bieten Tauchkurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Es werden auch öfter spezielle Tauchgänge wie Nachttauchen und andere Thementauchgänge angeboten.

Wer noch nie getaucht ist, kann unter professioneller Begleitung einen Schnupper-Tauchgang absolvieren und so einen ersten Einblick in den Tauchsport erhalten.

Die Tauchbasen auf La Gomera bieten wie allgemein üblich, die Möglichkeit Taucherausrüstungen auszuleihen. Wenn Sie Ihre eigene Tauchausrüstung mitbringen, stehen Ihnen nach dem Tauchen in der Tauchbasis Trockenräume für Ihre Ausrüstung zur Verfügung.

Im Einsteigerkurs erlernt man als Tauch-Anfänger die ersten Grundkenntnisse des Tauchens.

Die nächste Stufe sind die Fortgeschrittenen-Kurse.

Als Rescue Diver schließlich lernt man alles, was ein Rettungstaucher wissen muß.

Der letzte Tauchschein ist der Divemaster, bei dem man seine Fähigkeiten perfektionieren kann. Anschließend ist man selbst in der Lage, eine Tauchschule zu führen oder als Tauchlehrer in Tauchschulen auf der ganzen Welt zu arbeiten.

Infos zu weiteren Sportmöglichkeiten auf der Insel La Gomera:
Sport auf La Gomera

 

Weitere Sportmöglichkeiten auf La Gomera:

›› Wandern ›› Mountainbiken
›› Tauchen ›› Segeln
›› Reiten ›› Kanu & Kajak
›› Bootsausflüge ›› Golfen
›› Windsurfen ›› Surfen
›› Paragliding ›› Tennis