Sonneninsel
La Gomera aktuell

Wanderung zu den Heilquellen Chorros de Epina

Wie Sie wahrscheinlich schon des Öfteren gehört haben, ist die Insel La Gomera noch grossenteils unberührt und vom Massentourismus verschont worden. Dank dieser Tatsache findet man auf der Insel noch viele einsame Plätze, die etwas magisches an sich haben inmitten der wunderbaren Landschaft.

Wir haben einen kleinen Tipp für Sie über einen sehr magischen Platz auf La Gomera: Chorros de Epina (Chorro ist spanisch und heisst so viel wie Quelle, Wasserstelle).

Chorros de Epina - Quelle
Es sprudelt überall Wasser aus den Steinen und aus der Erde – ein beruhigendes Geräusch

Um zu den Chorros de Epina zu wandern, müssen Sie der Landstrasse entlang des Lorbeer und Heide-Mischwaldes in Richtung Vallehermoso folgen. Dort kommen Sie zu einem einsamen Restaurant, von dem aus ein Weg zu einer Kapelle führt.

Hier werden während der Sommermonate häufig Volksfeste im Gomero-Stil gefeiert. Diese Feste werden mit den traditionellen Instrumenten wie Tambor und Chacara und nicht zu vergessen den ortstypischen Köstlichkeiten umrahmt.

Chorros de Epina
Die Chorros de Epina

Von diesem Platz aus ist es nun nicht mehr weit zu den eigentlichen Quellen Chorros de Epina. Die Quellen befinden sich inmitten des Lorbeerwaldes und wirken beruhigend auf die Besucher. Diesen Quellen werden magische Heil- und Wunderfähigkeiten nachgesagt. So zum Beispiel soll das Wasser Krankheiten heilen und eine sehr positive Wirkung auf den Verdauungstrakt haben. Eine Legende besagt, dass wenn ein Mann seine Angebetete zu den Quellen führt und diese aus allen sechs Brunnen (der Reihenfolge nach) trinkt, soll seine Liebe von ihr erwidert werden. Vielleicht funktioniert es ja, man sollte es am besten ausprobieren.

Chorros de Epina, Brunnen der magischen Quellen von Epina
Die magischen Quellen von Epina

Chorros de Epina, Efeu Wanderweg
Wie in einem Märchen scheint die Gegend um die Quellen von Epina und Efeu hängt wie ein Vorhang von den Bäumen

Das Wasser dieser Quellen schmeckt gut und ist erfrischend. Sie können sich vor der Heimfahrt ein paar Flaschen mit dem Wasser abfüllen und mit nehmen, um das nasse Frisch auf der Rück-Wanderung oder auch zu Hause geniessen. Mancher Einheimische schwört sogar auf die heilende Wirkung des Quellwassers.