Sonneninsel
La Gomera aktuell

Kanarische Zigarren von La Gomera

Wer sich mit Zigarren auskennt, denkt bei dem Namen der Insel „La Gomera“ gleich an die Puros. Puros nennt man die typischen Zigarren auf spanisch, die man früher auf der kanarischen Insel hergestellt hat.

Kanarische Zigarren - La GomeraKanarische Zigarren sind eine regionale Besonderheit dieser Inseln, aber mehr als das. Die Puros der Insel La Gomera sind unter Kennern auch international sehr beliebt.

Tabakanbau auf La Gomera

Aufgrund des milden Klimas, das auf den Kanarischen Inseln herrscht, ist hier der Anbau von empfindlichen Pflanzen wie der Tabak es ist, überhaupt möglich.

Den Tabakanbau und die Tradition und Kultur der Zigarrenherstellung brachten ehemals Auswanderer auf die Insel La Gomera. Viele Canarios, wie man die Einwohner auch nennt, sind nach Venezuela, Kuba und in andere Länder Südamerikas ausgewandert. Das gilt für alle kanarischen Inseln, nicht nur für Gomera.

In Südamerika arbeiteten viele der Kanarier auf Tabakplantagen und in einer Tabakmanufaktur. Sie lernten dort alles Wissenswerte über Pflege, Anbau und Trocknung des Tabaks.

Die so genannten Zigarrendreher lernten zudem spezielle Techniken, um frische Zigarren per Hand zu drehen.

Nach der Rückwanderung der Gomeros von Südamerika nach La Gomera, begannen einige von ihnen auf der Insel Tabak anzubauen und versuchten ihr Glück mit dem Zigarrengeschäft.

Das alles liegt schon sehr lange zurück. Heute findet man keine Tabak-Anbaugebiete mehr auf La Gomera.

Tabakfabrik San Sebastian de la Gomera

Es gibt allerdings noch eine alte Tabakfabrik in San Sebastian de La Gomera. Aus dieser Fabrik stammt eine Nachbildung der berühmten Criolla Zigarre. Diese Zigarre wird traditionell in einer Manufaktur auf La Gomera per Hand gerollt. Das Aroma dieser Zigarre wird von Kennern als pikant und süßlich beschrieben.

Gomera Zigarren als Souvenir

Die Puros, wie die kanarischen Zigarren auf Spanisch genannt werden, können Sie in den vielen Tabakläden und kleinen Supermärkten auf La Gomera erwerben, zum Beispiel im Valle Gran Rey. Kanarische Zigarren sind auf La Gomera recht preisgünstig zu erhalten, daher lohnt es sich, ein paar als Souvenir für sich selbst und gute Freunde mit nach Hause zu nehmen.

 

Die Insel Gomera kennenlernen

Interessieren Sie sich nicht nur für Tabak und die Zigarren der Kanaren, sondern auch für die kulturelle Seite der kanarischen Insel La Gomera?

Einen Einblick in die antike Kultur bekommen Sie auf Besuch in historischen Dörfchen wie Chipude. Auch die Ortschaft Cercado ist beliebt bei Besuchern, nicht nur weil hier noch heute das Töpfern einen hohen Stellenwert hat.

Weiter könnte Ihre Inseltour über die kleinen Orte Agulo und Tamargada in den etwas größeren Ort Vallehermoso führen. Der Ort Vallehermoso ist übrigens neben Playa Santiago einer der beliebtesten auf der kanarischen Insel La Gomera.