Sonneninsel
La Gomera aktuell

Die Passionsfrucht – Passiflora

Blühende Passionsfrucht auf La GomeraAuf der Insel La Gomera wachsen neben vielen anderen Obstsorten und exotisch anmutenden Pflanzen auch Passionsfrüchte (Passiflora edulis), auf dem mitteleuropäischen Festland auch Passionsfrucht bzw. Passionsblume genannt.

Es gibt hunderte verschiedener Passionsfrucht-Sorten. Die bekanntesten sind die Maracuja, die blaue Passionsblume, die Grenadilla und die Barbadine. Botanisch gesehen ist die Maracujafrucht eine Beere.

Passionsfrüchte werden roh konsumiert oder zu Saft gepresst.

Für den Verzehr und Lagerung sind ein paar Dinge zu beachten:

Wo kann man Passionsfrüchte kaufen?

Auf der Insel La Gomera in den kleinen Geschäften und im Supermarkt, in Deutschland und Mitteleuropa ebenso, allerdings nur in größeren Supermärkten mit einem gut sortierten Sortiment, nicht beim Discounter.

Können Passionsfrüchte nachreifen?

Die Passionsfrucht reift nur am Baum, sie kann also nicht mehr nach dem Pflücken nachreifen!

Wann ist der richtige Zeitpunkt zur Ernte?

Wenn die Haut der Frucht leicht eingeschrumpelt ist, dann ist die Zeit gekommen, die Frucht aufzuschneiden und sie zu essen.

Sind die Passionsfrüchte lagerfähig?

Lagern Sie eingekaufte Passionsfrüchte im Kühlschrank, dann sind sie bis zu vier Wochen lang haltbar.

Woher kommt die Passionsfrucht ursprünglich?

Die Herkunft der Passionsfrucht ist Südamerika, insbesondere Brasilien, Paraguay und Argentinien. Heute werden die Passionspflanzen überall auf der Welt angebaut.

Gibt es verschiedene Sorten?

Es gibt zahlreiche Sorten Passionsfrüchte, wovon in Europa die Purpurgranadilla (passiflora edulis) und die erheblich größere Frucht der Gelben Granadilla (passiflora flavicarpa) im Handel sind.

Ist Maracuja essen gesund?

Generell ja, wenn man die Säure gut verträgt, die für Menschen mit empfindlichem Magen vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig ist. Auf jeden Fall enthalten die Früchte verschiedene Vitamine wie Vitamin C, Vitamin B2, Vitamin B3 sowie Beta-Carotin und weitere Carotinoide.
Sogar die Blätter können verwendet werden, und zwar als Tee. Die enthaltenen Flavonoide wirken beruhigend, entspannend und schlaffördernd.

Passionsfrüchte in der Kosmetik

Aus den Samen der Maracuja wird ein Öl gewonnen, das auf Grund der enthaltenen wertvollen Fettsäuren in der Kosmetik verwendet wird.